Search:

   

Vortrag und Tanzworkshop: Candomblé und Santería im Vergleich

19.12.2011 von Forum Brasil

Der Vortrag

Joaquin La Habana ReyesAm 13. Januar finden sich zum zweiten Mal zwei Religionen zum Dialog im Forum Brasil ein: die afro-amerikanische Santería und das afro-brasilianische Candomblé. Joaquin La Habana Reyes, Babalorixá der Santería, aus Havana, Kuba, und Murah Soares, Babalorixá des Candomblé-Tempels in Berlin, aus Sao Paulo, Brasilien, laden zum Vortrag über ihre Religionen ein.

Die Zuhörer können daran teilhaben, sowohl die Unterschiede als auch die Gemeinsamkeiten der zwei Religionen zu entdecken und einiges zu der Geschichte dieser erfahren. Die kubanische Santería und das brasilianische Candomblé haben sich jahrhundertelang unabhängig voneinander entwickelt. Beide Religionen lassen sich auf das kulturelle Erbe Westafrikas zurückführen. Ein gebliebenes und besonders wichtiges Kulturgut, welches beiden innewohnt, ist die gemeinsame Sprache: das Yoruba.

Yoruba wird in Santería in Verbindung mit dem Spanischen und beim Candomblé zusammen mit dem Portugiesischen verwendet. Neben der Sprache, die spezifisch für diese Religionen ist, gibt Yoruba auch einem Volk seinen Namen, das im Gebiet um Daomé, im damaligen Nigeria befindet, jedoch in der heutigen Republik Benin, angesiedelt ist.

Beim Vortrag könnt ihr sowohl Einblicke in die Lieder und Gesänge von Santería und Candomblé bekommen, als auch deren Götter, die Orixás, kennenlernen. Wie einige von euch, die vielleicht sogar schon einmal an einem Ritual im Candomblé-Tempel teilgenommen haben, wissen, sind die Zeremonien geprägt von Regelwerken und festgelegten Abläufen. Die Tänze und Lieder sind vorgegeben und die Kleidung, immer in weiß, spielt bei den Ritualen eine wichtige Rolle.

In der Santería hingegen gibt es weniger Reglementierung bei öffentlichen Ritualen. Es gibt keine Institution, wie im Candomblé, sondern die Angehörigen der Santería wohnen mit ihren Orixás und integrieren sie so sehr stark in ihren Alltag.

Wir laden euch herzlich dazu ein die beiden Religionen im Forum Brasil kennenzulernen. Sie werden sowohl wissenschaftlich betrachtet als auch von den beiden Babalorixás verglichen. Wir können mit ihnen zusammen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Santería und des Candomblés entdecken.

Vortrag: Candomblé und Santería im Vergleich
Freitag 13. Januar 2012 um 19.30
Eintritt: 5 Euro
Forum Brasil e.V., Möckernstrasse 72, 10965 Berlin

Der Tanzworkshop

Murah Soares beim TanzenAm darauffolgenden Tag findet ein Tanzworkshop mit den beiden Pristern statt. Die Tänze, Riten und Bewegungen, die im Workshop erlernt werden können, sollen noch einmal die Verschiedenheit der zwei Religionen Candomblé und Santería aufzeigen.

Tanzworkshop: Candomblé und Santería
Samstag 14. Januar 2012 um 19.30
Workshopgebühr 40 Euro
Forum Brasil e.V., Möckernstrasse 72, 10965 Berlin

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.forum-brasil.de.

Willst du auch mehr über das Forum Brasil auf Facebook erfahren? Dann klicke auf "Gefällt mir":

Afoxé Loni: Beitrag in der Sendung Klartext des RBB

09.06.2011 von Forum Brasil

Über den Karneval der Kulturen, die Presseerklärung von Afoxé Loni und die daraus entstandene politische Debatte haben mittlerweile einige Zeitungen, Zeitschriften, Fernsehen und Rundfunk berichtet.

Afoxé Loni und die finanziellen Sorgen der Karnevalsgruppen waren gestern Thema der Sendung Klartext des RBB (Rundfunk Berlin Brandenburg). Das Video dazu könnt ihr euch auf der Website anschauen.

Zu den Zweifeln der Journalisten über den Verbrauch des Geldes vom Senat, das in die komplette Logistik usw. fließt, möchten wir anmerken, dass es zu keinem Zeitpunkt unsere Intention war, das Karnevalsbüro der Werkstatt der Kulturen und seine Arbeit zu diskreditieren oder deren finanziellen Umgang zu kritisieren.

Soweit wir das beurteilen können, macht das Karnevalsbüro eine hervorragende Arbeit. Unser Anliegen richtet sich vielmehr an die politischen Entscheidungsträger und die vom Karneval profitierenden Wirtschaftsteile der Stadt Berlin, von denen wir uns Anerkennung und finanzielle Unterstützung für unseren kulturellen Beitrag zur Förderung der Wirtschaft und des Images der Stadt Berlin wünschen.

Wir freuen uns auf Sonntag und hoffen, dass ihr zahlreich erscheint, um gemeinsam mit uns, allen anderen Karnevalsgruppen, Besuchern und Bewohnern Berlins kulturelle Vielfalt zu zelebrieren.

Willst du auch mehr über das Forum Brasil auf Facebook erfahren? Dann klicke auf "Gefällt mir":

Afro-brasilianisches Kulturfestival im Forum Brasil

07.02.2011 von Forum Brasil

Ausstellung – Doku – Kulinaria – Gesänge – Musik  – Vorträge

Ein Projekt von Iê Ação Cultural aus Ribeirão Preto (Brasilien) zu Ehren von Solano Trindade  & Mario Curvello.

Samstag 19. Februar 2011

Kultur-Workshop von 12:30 – 19:30 Uhr

Am 19. Februar 2011 öffnet das Forum Brasil seine Pforten für alle Freunde, die sich für den kulturellen Austausch mit den diversen Segmenten der populären afro-brasilianischen Kultur interessieren.

Der 7-stündige Workshop wird durch Vorträge, Diskussionen, Ausstellungen, Dokumentationen, Gesänge, Essen und viel Spaß die Afro-brasilianische Kultur ins Forum Brasil bringen.

Mestre Pim-Pim, der den Workshop ausgedacht hat, praktiziert seit über 25 Jahren Capoeira und hat zudem noch selbst viele Capoeira-Schulen in Brasilien gegründet und in diesen unterrichtet. Er hat auch das Projekt “Iê Ação Cultural” gegründet, das verschiedene Events und Workshops in Rahmen der brasilianischen Kultur veranstaltet, wie jener, der auch bei uns stattfinden wird.

Mit dem afro-brasilianischen Kulturfestival hier im Forum Brasil, möchte Pim-Pim nun auch den Berlinern ein Stück weit die brasilianische Kultur näher bringen. Ob mit anregenden Diskussion (natürlich auch mit Übersetzung) als auch über den Gaumen mit speziellen brasilianischen Gerichten und Getränken. Es soll gelacht getanzt und gesungen werden – ein ausgelassener Tag, um für alle Interessierten und schon längst Brasilien-Liebenden dem größten Südamerikanischen Staat näher zu sein.

Wir freuen uns auf Euch!

Weitere Informationen auf unserer Forum Brasil Website.

Willst du auch mehr über das Forum Brasil auf Facebook erfahren? Dann klicke auf "Gefällt mir":

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline